Mate Tee und Kombucha

Diese leckere Teespezialität wird aus dem Matestrauch bzw. Matebaum hergestellt. Diese Pflanze gehört zu der Gattung der Stechpalmen und zur Familie der Stechpalmengewächse. Der aus den Pflanzenteilen gewonnen Tee wird von den Ureinwohner Südamerikas auch "Trank der Götter" und "Grünes Gold der Indios" genannt.

Mate Tee und Kombucha. Welcher Tee ist der Richtige zur Herstellung von Kombucha? Diese Frage beantworten wir Ihnen hier - erfahren Sie welche Teesorte sich am besten für Ihren Kombuchapilz (Teepilz, Tibi) eignet, wie einfach die Herstellung ist sowie wie die Wirkung des Tee auf Kombucha ist. Egal ob Schwarzer Tee, Grüner Tee, Mate-Tee, Gelber Tee, Darjeeling, Weißer Tee oder Pu-Erh-Tee - wir liefern Ihnen alle Informationen, die Sie im Umgang der Teesorten und Kombucha brauchen.

Verbreitung des Mate Tee

Auch wenn man vermuten könnte dass, wie so viele andere Teesorten auch dieser seinen Ursprung in Asien hat liegt man an dieser Stelle leider falsch.

Mate Tee und Kombucha. Welcher Tee ist der Richtige zur Herstellung von Kombucha? Diese Frage beantworten wir Ihnen hier - erfahren Sie welche Teesorte sich am besten für Ihren Kombuchapilz (Teepilz, Tibi) eignet, wie einfach die Herstellung ist sowie wie die Wirkung des Tee auf Kombucha ist. Egal ob Schwarzer Tee, Grüner Tee, Mate-Tee, Gelber Tee, Darjeeling, Weißer Tee oder Pu-Erh-Tee - wir liefern Ihnen alle Informationen, die Sie im Umgang der Teesorten und Kombucha brauchen.

Seit dem 17. Jahrhundert, dem Jahr in welchem begonnen wurde diesen Tee professionell anzubauen hat er seine Heimat in Südamerika und teilweise in Spanien. Die Einwohner Südamerikas, insbesondere von Argentinien, Brasilien, Uruguay und Paraguay lieben dieses Getränk. Es wird dort zu jeder Tageszeit getrunken und zählt zu deren Nationalgetränken.

Mate Tee und Kombucha. Welcher Tee ist der Richtige zur Herstellung von Kombucha? Diese Frage beantworten wir Ihnen hier - erfahren Sie welche Teesorte sich am besten für Ihren Kombuchapilz (Teepilz, Tibi) eignet, wie einfach die Herstellung ist sowie wie die Wirkung des Tee auf Kombucha ist. Egal ob Schwarzer Tee, Grüner Tee, Mate-Tee, Gelber Tee, Darjeeling, Weißer Tee oder Pu-Erh-Tee - wir liefern Ihnen alle Informationen, die Sie im Umgang der Teesorten und Kombucha brauchen.

Während der durchschnittliche Südamerikaner knapp 7kg Mate Tee pro Jahr genießt ist der Konsum auf dem restlichen Erdball zwar tendenziell steigend aber dennoch verhalten. In Europa wird diese spezielle Spezialität jedenfalls immer beliebter.

Sie finden hier eine große Auswahl an verschiedenen hochwertigen Teesorten mit denen Sie den leckeren Kombucha selbst ganz einfach und unkompliziert zu Hause herstellen können

Die passenden hochwertigen Teesorten für die einfache und erfolgreiche Herstellung der leckeren Kombucha-Getränke finden Sie natürlich auch in gewohnter Qualität bei uns. Klicken Sie auf das Bild oder folgen Sie uns hier zu den verschiedenen Teesorten.

Ernte und Verarbeitung

Wie bereits erwähnt wird Mate Tee von den Pflanzenteilen des Matestrauches bzw. Matebaumes hergestellt. In der Regel werden die eigens für die Teeproduktion gepflanzten Sträucher abgeerntet. Zusätzlich gibt es aber auch sehr viel Wildwuchs im Hinblick auf Matebäume, aber auch diese werden gezielt abgeerntet. Ziel der Bemühungen sind junge, maximal 2 Jahre alte Blätter.

Mate Tee und Kombucha. Welcher Tee ist der Richtige zur Herstellung von Kombucha? Diese Frage beantworten wir Ihnen hier - erfahren Sie welche Teesorte sich am besten für Ihren Kombuchapilz (Teepilz, Tibi) eignet, wie einfach die Herstellung ist sowie wie die Wirkung des Tee auf Kombucha ist. Egal ob Schwarzer Tee, Grüner Tee, Mate-Tee, Gelber Tee, Darjeeling, Weißer Tee oder Pu-Erh-Tee - wir liefern Ihnen alle Informationen, die Sie im Umgang der Teesorten und Kombucha brauchen.

Jetzt verschiedene Teesorten bestellen und den leckeren Tee selber probieren

Während der Erntezeit zwischen Mitte Mai und Ende September werden in Südamerika insgesamt über eine viertel Million Tonnen Mate Tee geerntet. Bei der Verarbeitung von Mate Tee gibt es zwei Vorgehensweisen aus denen die beiden Hauptsorten entstehen. Auf der einen Seite ist das der grüne Mate, auch Taragin genannt.

Mate Tee und Kombucha. Welcher Tee ist der Richtige zur Herstellung von Kombucha? Diese Frage beantworten wir Ihnen hier - erfahren Sie welche Teesorte sich am besten für Ihren Kombuchapilz (Teepilz, Tibi) eignet, wie einfach die Herstellung ist sowie wie die Wirkung des Tee auf Kombucha ist. Egal ob Schwarzer Tee, Grüner Tee, Mate-Tee, Gelber Tee, Darjeeling, Weißer Tee oder Pu-Erh-Tee - wir liefern Ihnen alle Informationen, die Sie im Umgang der Teesorten und Kombucha brauchen.

Dabei werden die geernteten Blätter für bis zu 4 Wochen bei 60°C fermentiert. Auf der anderen Seite gibt es den gerösteten Mate, auch Mate real genannt. Bei dieser Sorte wird der Fermentationsprozess durch erhitzen beendet. Das erreicht man indem das Blattgut in rotierenden Metalltrommeln über offenem Feuer positioniert.

Mate Tee und Kombucha. Welcher Tee ist der Richtige zur Herstellung von Kombucha? Diese Frage beantworten wir Ihnen hier - erfahren Sie welche Teesorte sich am besten für Ihren Kombuchapilz (Teepilz, Tibi) eignet, wie einfach die Herstellung ist sowie wie die Wirkung des Tee auf Kombucha ist. Egal ob Schwarzer Tee, Grüner Tee, Mate-Tee, Gelber Tee, Darjeeling, Weißer Tee oder Pu-Erh-Tee - wir liefern Ihnen alle Informationen, die Sie im Umgang der Teesorten und Kombucha brauchen.

Hier edle Teesorten bestellen

Geschmack und Aussehen

Die Bandbreiten an Geschmacksrichtungen ist bei dieser südamerikanischen Teespezialität sehr groß. Sowohl das verwendete Blattgut als auch die Zubereitung spielen eine sehr große Rolle. Der Geschmack rangiert zwischen süß-sauer, fruchtig, bitter, leicht rauchig und angenehm erdig.

Mate Tee und Kombucha. Welcher Tee ist der Richtige zur Herstellung von Kombucha? Diese Frage beantworten wir Ihnen hier - erfahren Sie welche Teesorte sich am besten für Ihren Kombuchapilz (Teepilz, Tibi) eignet, wie einfach die Herstellung ist sowie wie die Wirkung des Tee auf Kombucha ist. Egal ob Schwarzer Tee, Grüner Tee, Mate-Tee, Gelber Tee, Darjeeling, Weißer Tee oder Pu-Erh-Tee - wir liefern Ihnen alle Informationen, die Sie im Umgang der Teesorten und Kombucha brauchen.

Um Mate Tee auf die ursprüngliche Art und Weise herzustellen benötigt man eine Calabaza. Dabei handelt es sich um einen ausgehölten Flaschenkürbis. Traditionell wird dieser bis zur Hälfte mit Mate Tee befüllt. Anschließend wird das Gefäß mit heißem Wasser aufgefüllt. An dieser Stelle ist ganz wichtig, dass für den ersten Aufguss kein kochendes Wasser verwendet wird. Den Aufguss einen Tag stehen lassen und genießen. Mate Tee kann mehrmals aufgegossen werden. Es empfiehlt sich diese Prozedur maximal 2 Mal zu wiederholen.

Der Vorteil an Mate Tee ist, dass er nicht bitter werden kann. Aus diesem Grund muss man im Hinblick auf die Ziehzeit auch nicht so wahnsinnig Acht geben. Für alle Tee genieße die nicht über dieses traditionelle Teewerkzeug verfügen gilt folgendes. Je nach Geschmack füllen Sie Ihr Teegefäß mit 1⁄3, der Hälfte, oder 2⁄3 Mate Tee auffüllen. Anschließend lassen Sie das ganze 10 Minuten ziehen und füllen es in eine andere Kanne um.

Mate Tee und Kombucha. Welcher Tee ist der Richtige zur Herstellung von Kombucha? Diese Frage beantworten wir Ihnen hier - erfahren Sie welche Teesorte sich am besten für Ihren Kombuchapilz (Teepilz, Tibi) eignet, wie einfach die Herstellung ist sowie wie die Wirkung des Tee auf Kombucha ist. Egal ob Schwarzer Tee, Grüner Tee, Mate-Tee, Gelber Tee, Darjeeling, Weißer Tee oder Pu-Erh-Tee - wir liefern Ihnen alle Informationen, die Sie im Umgang der Teesorten und Kombucha brauchen.


Viele Mate Tee Freunde verwenden klassisch 15g Mate (3 bis 5 Teelöffel) für einen Liter Tee.

Sie finden hier eine große Auswahl an verschiedenen hochwertigen Teesorten mit denen Sie den leckeren Kombucha selbst ganz einfach und unkompliziert zu Hause herstellen können
Jetzt verschiedene Teesorten bestellen.

In Südamerika genießt Mate Tee in der Volksmedizin aufgrund seiner Wirkung ein hohes Ansehen. Dort werden ihm magische Kräfte zugeschrieben. Er soll unter anderem Entzündungen hemmen können. Viele Vitamine und Mineralstoffe mit deren individueller Wirkung insbesondere der sekundären Pflanzenstoffe laden zum Genuss dieser außergewöhnlichen Teesorte ein. Mate Tee enthält Teein.

Zubereitung

Für einen Liter nehmen Sie bitte 15g Teeblätter (3 gehäufte Teelöffel) und brühen diese mit weichem Wasser bei 95°C auf. Anschließend 10 Minuten ziehen lassen genießen.

Mate Tee und Kombucha. Welcher Tee ist der Richtige zur Herstellung von Kombucha? Diese Frage beantworten wir Ihnen hier - erfahren Sie welche Teesorte sich am besten für Ihren Kombuchapilz (Teepilz, Tibi) eignet, wie einfach die Herstellung ist sowie wie die Wirkung des Tee auf Kombucha ist. Egal ob Schwarzer Tee, Grüner Tee, Mate-Tee, Gelber Tee, Darjeeling, Weißer Tee oder Pu-Erh-Tee - wir liefern Ihnen alle Informationen, die Sie im Umgang der Teesorten und Kombucha brauchen.

Wie verträgt sich Mate Tee mit Kombucha?

Ihr Kombucha Teepilz wird es Ihnen danken. Für die Herstellung von Kombucha ist dieser Mate Tee eine gute Wahl. Auf diese Weise veredeln Sie den Tee und die Wirkung der im Mate Tee enthaltenen Inhaltsstoffe wird durch die des Kombucha Teepilzes noch ergänzt. Die o.g. Ziehzeiten haben bei der Kombucha-Herstellung eine untergeordnete Relevanz. Lassen Sie den Tee ruhig bis zu 20 Minuten ziehen.

Auf diese Art und Weise lösen sich fast alle wertvollen Inhaltsstoffe des Mate Tees und gehen somit auch in Ihr fertiges Kombucha-Getränk über. Denken Sie bitte daran den Tee immer auf Zimmertemperatur abkühlen zu lassen bevor er mit dem Teepilz und er Ansatzflüssigkeit in Berührung kommt. Die genaue Anleitung zur Herstellung des Kombuchas erhalten Sie hier. Bestellen Sie gleich Ihren Lieblingstee hier beim Kombucha-Experten - Wahlweise gleich das Vorratspaket, damit Sie immer frischen und leckeren Kombucha herstellen können.

Mate Tee und Kombucha. Welcher Tee ist der Richtige zur Herstellung von Kombucha? Diese Frage beantworten wir Ihnen hier - erfahren Sie welche Teesorte sich am besten für Ihren Kombuchapilz (Teepilz, Tibi) eignet, wie einfach die Herstellung ist sowie wie die Wirkung des Tee auf Kombucha ist. Egal ob Schwarzer Tee, Grüner Tee, Mate-Tee, Gelber Tee, Darjeeling, Weißer Tee oder Pu-Erh-Tee - wir liefern Ihnen alle Informationen, die Sie im Umgang der Teesorten und Kombucha brauchen.

Beachten Sie bitte, dass für die Kombucha-Herstellung immer ein Teil Schwarztee im Aufguss enthalten sein muss. Wir empfehlen eine Anteil von 30%. Die Inhaltsstoffe haben eine  positive Wirkung auf den Fermentationsprozess.

Sie finden hier eine große Auswahl an verschiedenen hochwertigen Teesorten mit denen Sie den leckeren Kombucha selbst ganz einfach und unkompliziert zu Hause herstellen können

Jetzt den Kombucha Teepilz für dieses Rezept bequem hier bestellen.

Auf unseren informativen Seiten über die Teesorten werden wir Ihnen weiterhin zu zahlreichen Teesorten unsere Zubereitungsempfehlung sowie die Wirkung der Tees auf die Kombucha Kultur erörtern. Klicken Sie einfach hier und erfahren mehr über die verschiedenen Teesorten, deren Zubereitung und natürlich die Eignung für Ihren Kombucha.

Sie finden hier eine große Auswahl an verschiedenen hochwertigen Teesorten mit denen Sie den leckeren Kombucha selbst ganz einfach und unkompliziert zu Hause herstellen können

Die passenden hochwertigen Teesorten für die einfache und erfolgreiche Herstellung der leckeren Kombucha-Getränke finden Sie natürlich auch in gewohnter Qualität bei uns. Klicken Sie auf das Bild oder folgen Sie uns hier zu den verschiedenen Teesorten.

Jetzt Kombucha bestellen - Sie finden hier eine große Auswahl an verschiedenen hochwertigen Teesorten mit denen Sie den leckeren Kombucha selbst ganz einfach und unkompliziert zu Hause herstellen können

Den Kombucha Teepilz für dieses Rezept können Sie bequem hier bestellen.

Wollen Sie mehr über Mate Tee erfahren? Dann empfehlen wir Ihnen die folgende Webseite zur weiteren Lektüre: https://matetee.org/

Bemerkung:

Die Ihnen zur Verfügung gestellten Tipps und Informationen wurden mit großer Sorgfalt erstellt und auf ihre Richtigkeit überprüft. Dennoch können wir für fehlerhafte und unvollständige Angaben sowie eventuelle Schäden keine Haftung übernehmen.

               ÖKOPORTAL - Das Webverzeichnis der Ökobranche